Startseite » Blog » Hinweis zum neuen MwSt. bzw Umsatzsteuer-Satz 2020

Hinweis zum neuen MwSt. bzw Umsatzsteuer-Satz 2020

Informationen zu unseren Abrechnungen bezüglich der MwSt-Umstellung (Umsatzsteuer) 2020:

Für den angewendeten Steuersatz ist ausschließlich der Zeitpunkt der Ausführung der Leistung maßgebend:

  1. Wenn die Lieferung oder Leistung im Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020 ausgeführt wird, gilt der abgesenkte Steuersatz von 16% (bzw. 5%). Der Tag des Vertragsabschlusses, der Rechnungserteilung oder der Vereinnahmung des Entgelts sind unerheblich.
  2. Rechnungen über nach dem 30. Juni 2020 (und vor dem 1. Januar 2021) zu erbringende Leistungen müssen bereits grundsätzlich mit dem für diesen Zeitraum geltenden Umsatzsteuersatz (16% bzw. 5%) fakturiert werden.
  3. Werden dagegen Rechnungen über bis zum 30. Juni 2020 erbrachte Leistungen erst nach diesem Zeitpunkt erteilt, ist noch der heute gültige Steuersatz (19% bzw. 7%) anzuwenden.

Leistungen (zum Beispiel Beratungsleistungen) werden grundsätzlich erst dann ausgeführt, wenn der Empfänger den wirtschaftlichen ‎Vorteil erhält, d.h. bei Vollendung des Werks samt Abnahme.

Quellen:
Erlass Bundesfinanzministerium 

Kategorien:
Scroll to Top