Startseite » Blog » Warum Hosting immer Management bedeutet und managed Hosting manchmal einfach besser ist

Warum Hosting immer Management bedeutet und managed Hosting manchmal einfach besser ist

Managed Hosting bedeutet, dass ein Dienstleister den kompletten Hosting-Prozess betreut. Im Gegensatz zum billigen Discounter werden im Hintergrund automatisch diejenigen Wartungsarbeiten durchgeführt, die dazu führen, dass Sie von kryptischen Anfragen Ihres Hoster verschont sind.

Was passieren kann, wenn man einen "auf Billig" macht, zeigt Ihnen das folgende, zugegebenermaßen fiktive aber durchaus nicht weit hergeholte, Beispiel:

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten...

Mail am Tag X von Website-Betreiber an gewöhnlich hilfsbereiten Computer-Menschen:

BetreffEs ist ein Fehler aufgetreten
Hast Du ne Ahnung, was mit unserer Homepage los ist?

Bei Aufruf der Seite erscheint eine Fehlermeldung des Contao-Systems. Unter der Überschrift „Was ist das Problem?“ heißt es dort: „Bei der Ausführung eines Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.“
Irgendetwas.
Funktioniert nicht. Nicht richtig.

Contao Fehlermeldung - Es ist ein Fehler aufgetreten - Irgendetwas funktioniert nicht richtig

BetreffRe: Es ist ein Fehler aufgetreten

Ich kann mal nachschauen. Bräuchte aktuelle Zugangsdaten.

Downtime: 1. Tag.

Tag X+1

Nichts passiert.

Downtime: 2. Tag.

Tag X+2

BetreffRe: Es ist ein Fehler aufgetreten

Wie ich sehe, ist der Fehler noch da. Sehe gern nach, aber wie gesagt, ich bräuchte aktuelle Zugangsdaten.

BetreffAW: Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Ach ja. Wäre toll, wenn Du mal schauen könntest. Habe schon mal nach Zugangsdaten gesucht. Aber dann bin ich da irgendwie von abgekommen, sorry. Könnten das die hier sein? Haben jetzt auch mal im Support nachgefragt beim diesem Host-Dings, was da nicht stimmt.

Die haben wohl Schwierigkeiten, leit ich Dir mal weiter.

BetreffWG: Ticket 54321: Fehler auf Homepage Kd.Nr. 12345

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir kümmern uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen.

Bitte beachten Sie folgenden aktuellen Hinweis:
PHP in der Version 5.6 wurde am Tag X um ca. 0 Uhr deaktiviert. Neue Standardversion für alle Hosting Pakete ist PHP 7.0.
Leider können wir Sie bei nötigen Anpassungen von Skripten/Anwendungen nicht unterstützen und bitten dafür um Verständnis.
Infolge der PHP-Aktualisierung kommt es aktuell zu verlängerten Wartezeiten in der Hotline und zu einer längeren Bearbeitungszeiten Ihrer Support-Anfragen.

BetreffAW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

PHP - da haben die vor ein paar Wochen schonmal was geschrieben. Was ist denn das? Brauchen wir das?

BetreffRe:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Ja, die PHP-Version könnte das Problem sein. Eure Contao-Version benutzt Methoden für den Datenbankzugriff, die es so nicht mehr gibt. Da ist ein Update fällig. Ich schau mir das an, schaff ich aber erst morgen.

BetreffAW:Re:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Ja, ok. Wieso haben wir denn übrigens eine Datenbank?

Downtime: 3. Tag.

Tag X+3

BetreffAW:Re:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Jetzt sieht man ja nur noch ne weiße Seite!?

BetreffRe:AW:Re:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Ja, mit der aktuellen LTS-Version von Contao isses ein bisschen Fummelkram. Die Datenbankzugriffe sind PHP7-konform, aber ein paar andere Stellen noch nicht ganz. Ist mehr so PHP6 ;o) Ich bin dran, wird sicher morgen fertig.

Downtime: 4. Tag.

Tag X+4

BetreffRe:AW:Re:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

So, läuft erstmal wieder.

BetreffAW:Re:AW:Re:AW:Re: Es ist ein Fehler aufgetreten

Herzlichen Dank!

Downtime: 5. Tag.

5 Tage mit nicht erreichbarer Website können schnell und unerwartet kommen. Für den Website-Betreiber in dieser kleinen Geschichte waren sie offensichtlich tragbar.

Ein marktübliches Hosting-Paket stellt die Basis für den Betrieb eigener Web-Software in eigener Verantwortung und unter eigenem Management, und Management braucht immer Kenntnisse. Wer nicht weiß - und nicht wissen müssen möchte - was PHP ist und welche Version welche Eigenschaften hat, ist mit großer Sicherheit auf Unterstützung angewiesen.

Im Managed-Hosting-Betrieb hätte die oben geschilderte Konversation jedenfalls gar nicht erst stattgefunden. Die Beteiligten hätten sich angenehmeren Themen widmen können, wie etwa dem Wetter, während im Hintergrund die nötigen Aktualisierungen ganz unauffällig vom Hoster vorgenommen worden wären.

Es ist ein Rechenexempel: Wenn 5 Tage Auszeit einen wirtschaftlichen Schaden bedeuten, kann eine Investition in Managed Hosting sich schnell rechnen, weil es von vornherein auf den sicheren Betrieb genau der verwendeten Software ausgelegt ist und dafür das sichere Zusammenspiel aller verwendeten Komponenten in passenden aktuellen Versionen im Auge hat.

Scroll to Top