Start / Website-Ratgeber / Suchmaschinenoptimierung / Warum SEO? Checkliste für Unternehmen & Selbständige

SuchmaschinenoptimierungWarum SEO? Checkliste für Unternehmen & Selbständige

Warum SEO? Sie haben sich schon immer gefragt, was sich hinter diesem mysteriösen SEO verbirgt? Wir beantworten alle Fragen im Überblick!

Nana Nkrumah, 25.11.2023

Bild eines schönen aufgeräumten Gartens

Sie haben schon einmal von SEO gehört? Aber was sich dahinter verbirgt, ist für Sie ein Buch mit sieben Siegeln? Natürlich fällt Ihnen dann die Entscheidung schwer, ob Sie in dieses mysteriöse SEO Zeit und Geld investieren sollen!

Lassen Sie uns gemeinsam das Geheimnis lüften, warum SEO wichtig ist. Wir erklären Ihnen, was Suchmaschinenoptimierung genau ist und warum sich die Investition lohnt!

Was ist SEO überhaupt?

Das Wort SEO ist Englisch und heißt “Search Engine Optimization”. Das deutsche Wort Suchmaschinenoptimierung bedeutet dasselbe. Gemeint sind damit gezielte Maßnahmen, um die Platzierung der eigenen Homepage in Suchmaschinen zu verbessern. Das Ziel ist, Menschen zu erreichen, die in Google & Bing nach Themen suchen, die einen Bezug zu Ihrem Geschäft haben. Denn das sind potentielle Kunden, die sich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen interessieren. Damit Sie diese gewünschte Zielgruppe erreichen, muss Ihre Homepage in Suchmaschinen ganz weit oben erscheinen. Denn: Statistiken zeigen, dass die meisten Nutzer nur auf die ersten drei bis maximal 10 Treffer oben klicken.

Das heißt für Sie: Je höher Ihre eigene Webseite mit den gewünschten Suchbegriffen in Suchmaschinen gefunden wird, desto mehr Webseitenbesucher bzw. potentielle Kunden erreichen Sie mit Ihrem Angebot. Doch: Die besten Plätze sind sehr begehrt und es kämpfen viele Konkurrenten darum. Das ist ein Grund, warum SEO wichtig ist: Ihre Mitbewerber investieren teilweise viel Know-how und Geld, um ihre Pole-Position zu verteidigen. Daher ist es äußerst schwierig, ohne gezielte SEO-Maßnahmen im Wettbewerb mithalten zu können.

Keywords – warum sind Schlüsselbegriffe für Suchmaschinen relevant?

Damit Suchmaschinen Ihre Webseite gut platzieren, muss eine wichtige Voraussetzung erfüllt sein: Google & Bing müssen verstehen, worum es auf Ihrer Webseite geht. Denn nur so können Suchmaschinen blitzschnell entscheiden, ob die gerade gestellte Suchanfrage eines Nutzers zu Ihren Webseiteninhalten passt. Empfehlenswert ist es daher, diesen Prozess selber mitzusteuern, indem Sie gezielt keywords auf Ihrer Webseite platzieren. Keywords helfen Suchmaschinen, Ihre Seite zu verstehen – sie funktionieren wie eine Art Wegweiser durch Ihre Texte. Wenn Suchmaschinen die Inhalte besser verstehen, wird Ihre Website passgenauer angezeigt. Das ist ein Grund, warum SEO wichtig ist.

Eine ausführliche Keyword-Recherche ist daher Basis für alle SEO-Maßnahmen. Denn Sie müssen ganz genau wissen, was für Suchanfragen Ihre potentielle Zielgruppe stellt. Und hierbei kommt es auf jedes einzelne Wort und jeden einzelnen Buchstaben an. Mit speziellen SEO-Tools kann man sich alle vorliegenden Suchanfragen anzeigen lassen – auch mit der Angabe, wie häufig diese gesucht werden. Entscheidend ist hier auch der sogenannte “KD-Wert” = KD ist die Abkürzung für Keyword Difficulty, auf Deutsch: Keyword-Schwierigkeit. In SEO-Tools sehen Sie eine Skala von grün (leicht) bis rot (schwierig), die Ihnen anzeigt, wie hoch der Wettbewerb um dieses keyword ist.

Beispiel aus dem SEO-Tool Semrush:

Optimal ist es, wenn Sie keywords mit relativ hohem Suchvolumen und niedrigem KD-Wert auf Ihrer Webseite verwenden. Denn so wächst die Wahrscheinlichkeit, dass in der für Sie passenden Nische ausreichend viele Suchende erreicht werden.

Checkliste – Welche SEO-Maßnahmen gibt es?

Die Keyword-Recherche bildet den Ausgangspunkt dafür, dass Sie Ihre Texte sowie Metatexte, URLs und internen Links richtig verschlagworten können. Das Ziel ist allerdings, dass Sie weiterhin leserfreundlichen Content erstellen. Denn nur so erreichen Sie den gewünschten Effekt, dass sich angelockte Webseitenbesucher auch auf Ihrer Seite wohl fühlen und lange verbleiben. Letztendlich sind Menschen Ihre Kunden und nicht die Maschinen. Passen Sie also auf, dass Sie nicht “überoptimieren” und sich Ihre Inhalte künstlich anfühlen. Denn auch die Natürlichkeit eines Textes wirkt sich positiv auf Ihr Ranking aus.

Im Hintergrund der Seite müssen zusätzlich eine Reihe von technischen Maßnahmen durchgeführt werden, die dafür sorgen, dass die Funktionalität Ihrer Homepage den Erwartungen von Suchmaschinen entspricht. Denn Google & Bing bevorzugen moderne, technisch einwandfreie Webseiten und vermeiden es, veraltete oder fehlerhafte Webseiten in der Trefferliste auszuspielen.

Ein vollständiges SEO-Maßnahmen-Paket umfasst:

  • keyword-optimierte und leserfreundliche Webseitentexte, die den Suchanfragen Ihrer Zielgruppe entsprechen
  • eine optimierte Informationsstruktur (Menüführung) inkl. keyword-optimierter URLs, die Suchmaschinen zielsicher durch die Seite führen
  • technisches SEO: denn Suchmaschinen bewerten die Funktionalität, Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Seite als Rankingfaktor
  • Linkbuilding – gezielte Platzierung von internen und externen Links, die die Glaubwürdigkeit Ihrer Seite gegenüber Suchmaschinen unterstreichen
  • durch Bilder-SEO unterstützen Sie die Auffindbarkeit und Verschlagwortung Ihrer Seite in Suchmaschinen und unterstützen die allgemeine Lesefreundlichkeit Ihrer Fließtexte (Erhöhung der allgemeinen Besuchszeit führt zur Aufwertung der Seite)

Machen Sie den Test!

Es gibt kostenlose Tools, mit denen Sie selbst überprüfen können, welche Position Ihre Homepage bei einem gewünschten Schlagwort erreicht:
Ranking Check

Es gibt zudem eine Reihe von Tools, mit denen Sie nach geeigneten keywords suchen können:
AnswerThePublic
Ubersuggest
Semrush

Außerdem gibt es Tools, mit denen Sie die technische Leistungsfähigkeit Ihrer Seite sowie den allgemeinen SEO-Score beurteilen können:
PageSpeed Insights

Jetzt, nachdem Sie verstanden haben, warum SEO wichtig ist, haben wir vielleicht Ihr Interesse geweckt, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Klicken Sie hier für eine erste Analyse Ihrer Website.